Sonntag, 3. Juni 2018

FakeNews by Wikipedia? Stuart Styron deckt auf

FakeNews by Wikipedia?

Hier ist alles drin:
Vom Content-Klau zum Abgreifen von  Link-Daten bis zur Verfälschung des geklauten Kontents und zur Verleumdung.
Auch die Wikipedia ist immer noch "nicht zertifiziert" . . .

Ist dieses das neueste Werk in Sachen FakeNews von Brigitte Staudt (meine Ehefrau) zum Jahreswechsel?

Netzgärtner Kurt Soziopath Staudt - Psiram Schule für Wikipedia Neulinge | BKA Bundeskriminalamt DE 2017-18:

https://kurt-staudt-de-psiram-netzgaertner.blogspot.de/2017/12/netzgartner-kurt-soziopath-staudt.html

Nur: Wie dumm muß man sein, solch einen Fake-Blog auch noch aus dem eigenen Admin-Account aufzurufen und mit seiner Blogger-id durch die Gegend zu wedeln?

ID=3020291857993150241 - inzwischen gelöscht?

Wieder einmal dumm gelaufen, Kurt Stuart!
Anmerkung: Stuart, Wut und Haß machen blind und krank, fatale Fehler sind die Folge!

Spaßig ist es auch, wie Du verzweifelt versuchst, deinen Besucherzähler hoch zu puschen.
Das muß ja über die Anonymisier-Dienste wie TOR recht mühsam sein.
Immerhin bist Du schon im 4-stelligen Bereich . . . (1.373 - 20:00 h)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.